Kräuterführung
im „Hängenden Garten der Sulamith“ - Unser Naturpark-Tipp!

 

 

 

Genießen Sie im Herzen des Naturparks Almenland auf rund 4000m2 die botanische Vielfalt an Bäumen, Sträuchern und Heilkräutern. Bei einer Führung durch die verschiedenen Themengärten erfahren Sie Wissenswertes über die Kräuterheilkunde, das Sie anschließend bei der Herstellung von Kräuterkosmetik festigen können. Rezepte und selbst gerührte Proben dürfen und auch gerne mit nach Hause genommen werden.

 

Beate Eder: „Meine Erfahrung zeigt, dass bei Behandlungen mit Wirkstoffen, die man hier im Naturpark findet, Entspannung besonders gut gelingt: Durch eine Peelingmassage werden Lymphfluss und Durchblutung angeregt und Blütenpollen vom Naturpark-Imker Karl Kreiner reinigen die Haut gründlich. Ringelblumen-Öl und ätherische Öle von der Melisse sorgen für eine geschmeidige Haut. Besonders beruhigend - vor allem bei Stresssymptomen - wirkt ein Kräuterauszug von Melisse und Ringelblume, mit dem der Körper sanft umwickelt wird. Ausprobieren und entschleunigen!“

 

Fotos © Sissy Sichart

 

Almenland-Kräuter Wellnessprodukte finden Sie hier: www.almenlandapotheke.at, weitere Informationen zum Sulamith Garten hier: www.sulamith-garten.at.

 

Hier geht es zurück zu unseren Ausflugszielen & Naturpark-Genüssen!

Süßer Almherbst

November

 

 

2 + 1 GRATIS Nacht, Kaffeeklatsch mit Eveline Wild, …

 

 

 

Adventzauber

Dezember

 

 

3 + 1 GRATIS Nacht, Adventmenü mit musikalischer Umrahmung

 

 

 

Ausgezeichnete Genüsse:

2 Hauben von Gault Millau 

 

 

Stefan Eder und sein Team wurden aktuell vom renommierten Gourmetführer Gault Millau mit 2 Hauben ausgezeichnet!